17. März 2019
Daniela Lotzen

1 comment

To-do-Liste

Bei der Erstellung einer To-do-Liste ist es wichtig, diese richtig zu verfassen, sonst ist sie nutzlos und kontraproduktiv. Zuerst müssen wir die Frage klären, ob wir überhaupt eine solche Liste benötigen. Ja, das tun wir! Bei dessen Erstellung muss sich das Gehirn damit befassen und so werden uns die Aufgaben klar, die erledigt werden müssen.

Der Fehler, der oft gemacht wird, ist, das zuerst nur die einfachen Aufgaben aufgeschrieben werden, jene, die mit wenig Aufwand und Mühe erledigt werden können. Die aufwendigen und schwierigen Aufgaben befinden sich fast immer am Ende der Liste und werden dadurch meist auf den nächsten Tag, oder gar auf unbestimmte Zeit, verschoben. Dies ist falsch!

Versuchen Sie ab heute Folgendes:

  • schreiben Sie zuerst die Aufgaben auf, die Sie seit Monaten vor sich hin und her schieben,
  • notieren Sie nur drei Sachen,
  • benennen Sie die Zeit, die Sie dafür heute verwenden wollen und können,
  • fangen Sie mit der ersten Aufgabe jetzt auf
  • machen Sie nach der Erledigung einen dicken Haken auf der Liste,
  • machen Sie eine Pause,
  • starten Sie jetzt mit der Erledigung der zweiten Aufgabe .. und so weiter,
  • schauen Sie sich am Abend die Liste der erledigten Aufgaben an und verfassen Sie eine neue Liste für den folgenden Tag.

Sie haben es geschafft! Jetzt können Sie stolz und zufrieden sein. Sie werden dadurch besser schlafen und am nächsten Tag voller Energie sein. Nach ein paar Tagen werden Sie sich darauf freuen, auf der To-do-Liste weitere dicke Haken schreiben zu können.

 

Probieren Sie es aus und berichten Sie mir davon!

Ihr Erfolgs – und Motivationstrainer Daniela Lotzen

Eine Antwort auf „To-do-Liste

  1. Danke meim Tag ist jetzt viel ruhiger dar ich alles plane.

    Liken

Kommentar verfassen

Required fields are marked *.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: